Fahrzeuge

Fuhrpark 2008Unser Fuhrpark im Jahr 2008Hier finden Sie alle unsere Feuerwehr-Fahrzeuge mit detaillierten Informationen über Beladung, Einsatzzweck und Besonderheiten.

Philosophie

Die Feuerwehr Königsbrunn besitzt seit einigen Jahren zwei nahezu gleich aufgebaute Hilfeleistungslöschfahrzeuge HLF 20/16. Dabei ist das erste HLF (40/1) auf Brandeinsätze, das zweite HLF (40/2) auf technische Hilfeleistungen speziell ausgerüstet. Das entsprechende HLF rückt je nach Einsatzart (Brand oder technische Hilfe) zuerst aus. Die Drehleiter DLK 23/12 (30/1) rückt je nach Stichwort als zweites Fahrzeug aus.
Bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen wird zusätzlich auf das umfangreiche Unterbaumaterial im LKW (55/1) zurückgegriffen. Bei Einsätzen auf der B17 rückt das Löschgruppenfahrzeug LF16-TS (48/1) mit angehängtem Verkehrssicherungsanhänger VSA aus.
Wird zusätzliches Wasser oder Spezialwerkzeug benötigt, rückt zusätzlich das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 (21/1) bzw. der Rüstwagen RW 1 (62/1) mit aus. Die Kleinfahrzeuge können ebenso wie die Anhänger je nach Bedarf eingesetzt werden. Der Kommandowagen KdoW (10/1) fährt immer unabhängig von anderen Fahrzeugen und transportiert den Kommandanten bzw. Einsatzleiter an die Einsatzstelle.

Kommandowagen KdoW (10/1)

10/1

Fahrzeugtyp Kommandowagen KdoW
Funkrufname Florian Königsbrunn 10/1
Fahrgestell Mercedes-Benz Vito 115 CDI 4matic (Automatik)
Leistung: 150 PS
Gesamtgewicht: 2.940 kg
Baujahr: 2007
Aufbau Hensel
Besatzung bis 6 Mann
Letzter Einsatz 22.05.17 - Brand 3
 

 

Weitere Informationen...

Mannschaftstransportwagen MTW (14/1)

14/1

Fahrzeugtyp Mannschaftstransportwagen MTW
Funkrufname Florian Königsbrunn 14/1
Fahrgestell Mercedes-Benz Sprinter 316 (Automatik)
Leistung: 163 PS
Gesamtgewicht: 3.500 kg
Baujahr: 2012
Aufbau Eigenausbau
Besatzung bis 8 Mann
Letzter Einsatz 31.03.17 - P eingeklemmt
 

 

Weitere Informationen...

Kleinalarmfahrzeug KLAF (65/1)

65/1

Fahrzeugtyp Kleinalarmfahrzeug KLAF
Funkrufname Florian Königsbrunn 65/1
Fahrgestell Volkswagen LT 35 TDI
Leistung: 102 PS
Gesamtgewicht: 3.200 kg
Baujahr: 1997
Aufbau Eigenausbau
Besatzung 1/4
Letzter Einsatz 19.05.17 - P Wohnung
 

 

Weitere Informationen...

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 (40/1)

40/1

Fahrzeugtyp Hilfeleistunglöschfahrzeug HLF 20/16
Funkrufname Florian Königsbrunn 40/1
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1428 AF (Automatik)
Leistung: 280 PS
Gesamtgewicht: 14,5 t
Baujahr: 2006
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/8
Letzter Einsatz 22.05.17 - Brand 3
 

 

Weitere Informationen...

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 (21/1)

21/1

Fahrzeugtyp Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
Funkrufname Florian Königsbrunn 21/1
Fahrgestell Mercedes Benz 1120 AF
Leistung: 204 PS
Gesamtgewicht: 12 t
Baujahr: 1991
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/5
Letzter Einsatz 19.03.17 - Sicherheitswache
 

 

Weitere Informationen...

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 (40/2)

40/2

Fahrzeugtyp Hilfeleistunglöschfahrzeug HLF 20/16
Funkrufname Florian Königsbrunn 40/2
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1629 AF (Automatik)
Leistung: 285 PS
Gesamtgewicht: 16 t
Baujahr: 2008
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/8
Letzter Einsatz 22.05.17 - Brand 3
 

 

Weitere Informationen...

Drehleiter DLK 23/12 (30/1)

30/1

Fahrzeugtyp Drehleiter DLK 23/12 CC
Funkrufname Florian Königsbrunn 30/1
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1528 AF (Automatik)
Leistung: 277 PS
Gesamtgewicht: 14,5 t
Baujahr: 2000
Aufbau Magirus
Besatzung 1/2
Letzter Einsatz 22.05.17 - Brand 3
 

 

Weitere Informationen...

Rüstwagen RW 1 (62/1)

62/1

Fahrzeugtyp Rüstwagen RW 1
Funkrufname Florian Königsbrunn 62/1
Fahrgestell Mercedes Benz Unimog 1300 L
Leistung: 136 PS
Gesamtgewicht: 7,49 t
Baujahr: 1987
Aufbau Wackenhut
Besatzung 1/2
Letzter Einsatz 07.03.17 - THL 2
 

 

Weitere Informationen...

Lastkraftwagen LKW (55/1)

81/1

Fahrzeugtyp Lastkraftwagen LKW
Funkrufname Florian Königsbrunn 55/1 (bis Juli 2015: 81/1)
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 815
Leistung: 150 PS
Gesamtgewicht: 7,49 t
Baujahr: 2001
Aufbau Weinmann (Koffer), Dautel (Ladebordwand)
Besatzung 1/1
Letzter Einsatz 11.05.17 - THL
 

 

Weitere Informationen...

Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS (48/1)

41/1

Fahrzeugtyp Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS
Funkrufname Florian Königsbrunn 48/1 (bis Juli 2015: 41/1)
Fahrgestell Iveco Magirus 90-16 AW
Leistung: 160 PS
Gesamtgewicht: 9 t
Baujahr: 1989
Aufbau Lentner
Besatzung 1/8
Letzter Einsatz 24.04.17 - THL 1
 

 

Weitere Informationen...

Fahrzeug-Puzzle

Puzzle

Unsere Fahrzeuge zum online Puzzlen!

  • Drehleiter DLK 23/12 - Florian Königsbrunn 30/1
  • HLF 20/16 - Florian Königsbrunn 40/1
  • Löschzug der Feuerwehr Königsbrunn bei Nacht

Jetzt auch als "Hardware": Als 1000-Teile-Puzzle für zuhause!

 

 

Weiterlesen...

Brandschutzerziehungsmobil Piaggio Ape

Piaggio Ape„Brandschutzerziehung muss möglichst früh beginnen“, waren sich Kommandant Rainer Schmid und Vorstand Thorsten Hahn der Freiwilligen Feuerwehr Königsbrunn bei der Präsentation des neuen Brandschutzerziehungsfahrzeuges einig. Für eine erfolgreiche und ergiebige Arbeit in diesem Bereich, aber auch zur Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit, benötigen die Feuerwehren in Bayern neben Arbeitseinsatz und „Knowhow“ auch das notwendige Equipment.

Für uns sind dies wichtige und ernst genommene Themen. Deshalb freuten wir uns hierfür kürzlich ein neues "Fahrzeug" - eine Piaggio Ape - in Dienst zu stellen, die mit einem Brandschutzerziehungskoffer und Info-Material sowie Malbüchern für die Brandschutzerziehung an Grundschulen und Kindergärten ausgestattet ist.

 

Weiterlesen...

Anhänger

Anhänger

Anhänger dienen bei der Feuerwehr jeweils einem sehr speziellen Zweck. Erfahren Sie mehr über die Anhänger der Feuerwehr Königsbrunn:

  • Mehrzweckanhänger MZA
  • Trockenlöschanhänger TroLA (P250)
  • Verkehrssicherungsanhänger VSA
  • Mehrzweckboot "Erna"
  • Schlauchanhänger SchlA
  • Wasserschadenanhänger WSA

 

Weiterlesen...

Historische Fahrzeuge

Fahrzeuge 1973Die Geschichte der Königsbrunner Feuerwehrfahrzeuge beginnt 1918 mit der ersten fahrbaren Spritze, 1959 wird das erste richtige Feuerwehr"fahrzeug" in Dienst gestellt. Bis heute wurde unser Fuhrpark ständig den Erfordernissen angepasst und schrittweise modernisiert.
Heute können wir auf eine sehr moderne Flotte von Fahrzeuge zurückgreifen und sind für jeden Einsatz bestens gerüstet.

  

 

 

Weiterlesen...