Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/16 (40/2)

1 1 1 1 1 (14 Bewertungen)

 

40/2

Fahrzeugtyp Hilfeleistunglöschfahrzeug HLF 20/16
Funkrufname Florian Königsbrunn 40/2
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 1629 AF (Automatik)
Leistung: 285 PS
Gesamtgewicht: 16 t
Baujahr: 2008
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/8
Letzter Einsatz 24.02.17 - THL 1
 

Dieses Hilfeleistungslöschfahrzeug ist das erstausrückende Fahrzeug bei technischen Hilfeleistungen, hier vor allem Verkehrsunfällen. Dazu befindet sich auf diesem Fahrzeug ein hydraulischer Rettungssatz mit Spreizer, Schere und Rettungszylindern sowie Unterbaumaterial zur Sicherung verunglückter Fahrzeuge. Falls das HLF vor dem Rettungsdienst am Einsatzort eintrifft, kann durch den mitgeführten Rettungsrucksack die Patientenversorgung sichergestellt werden.

Auch dieses Fahrzeug besitzt einen integrierten Wassertank samt Schaumzumischer und Materialien zur Brandbekämpfung. Die zweite Schlauchhaspel wurde durch  eine Haspel mit Verkehrssicherungsmaterial ersetzt. Zusätzlich besitzt das HLF eine in der Front eingebaute Seilwinde. Außerdem ist auf dem Dach eine Rettungsplattform zur Rettung von Personen aus hohen Fahrzeugen (LKWs) verlastet.

 

Beladung

40/2 - linke SeiteGeräteräume G1, G3 und G5

 Geräteraum G1 (links)

  • Schaufeltrage, div. Schaufeln, Besen und ähnliche Geräte
  • Überdrucklüfter
  • Motorkettensäge und Säbelsäge
  • Schmutzwasserpumpe, Mehrzweckzug

Geräteraum G3 (Mitte)

Geräteraum G5 (rechts)

  • Sprungpolster SP16
  • Schnellangriffsverteiler, Saugschläuche
  • Schlauchtragekörbe mit jeweils 45m C-Schlauch

 


 

40/2 - rechte SeiteGeräteräume G2, G4 und G6

Geräteraum G6 (links)

Geräteraum G4 (Mitte)

  • Rettungszylinder, Schwelleraufsatz und Unterbausystem
  • div. Feuerlöscher (Fettbrand, CO2), HiCAFS-Löscher

Geräteraum G2 (rechts)

  • Beleuchtungssatz, Kabeltrommeln, Stativ und Zubehör
  • Schuttmulden, Kraftstoff-Reservekanister (hinter dem Auszug)
  • Hebekissensatz mit Zubehör (hinter dem Auszug)

 


 

40/2 - HeckansichtGeräteraum GR

Geräteraum GR und Heckansicht

  • Verkehrswarnanlage "Triblitz"
  • Pumpenstand mit Schaumzumischanlage
  • Schlauchhaspel mit 120m B-Schlauch und Hydrantenzubehör (links)
  • Verkehrssicherungskarre mit Verkehrsleitkegeln und Warnblitzern (rechts)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren