Rettungsfahrten sollen keine Gefahren bringen

1 1 1 1 1 (0 Bewertungen)

 

Sicherheitstraining bei der Bepo für zwölf Mitglieder der Feuerwehren aus Königsbrunn und Wehringen. Mit dem Löschfahrzeug durch die Slalomstrecke

Unter dem Motto "Sicher ankommen, mehr Sicherheit im Straßenverkehr" stand eine Ausbildungsveranstaltung für zwölf Fahrer von Löschfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehren Königsbrunn und Wehringen. "Gerade bei Einsatzfahrten stehen die Hilfskräfte unter großem Stress", eräutert Rainer Schmid, der Kommandant der Königsbrunn Wehr, den Hintergedanken für diese Schulung.

Sie sind nicht berechtigt, Kommentare zu verfassen.