Betonröhre kommt als Funkmast an die B17

1 1 1 1 1 (0 Bewertungen)

 

In der Schleife zur Auffahrt Königsbrunn-Süd Richtung Süden wird ein 45 Meter hoher Mast gebaut

Als Bauvoranfrage kam das Thema in den Bauausschuss des Stadtrats – an der B17 soll als Bestandteil des bundesweiten digitalen Behördenfunknetzes (BOS-Funk) ein 45 Meter hoher Funkmast errichtet werden. Die Stadträte gaben nach längerer Aussprache dem Projekt ihre Zustimmung.

 

Sie sind nicht berechtigt, Kommentare zu verfassen.