Königsbrunner Jugendfeuerwehr säubert die Lechstraße

1 1 1 1 1 (0 Bewertungen)

 

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg rief dieses Jahr zur Flursäuberungsaktion zur Beseitigung von Abfällen in Wald und Flur zahlreiche Vereine und Institutionen auf. Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Königsbrunn beteiligte sich letzte Woche daran tatkräftig. Bei dem zu bearbeitenden Bereich handelte es dabei um die gesamte Lechstraße sowie die Benzstraße und Fohlenhofstraße und wurde von den 17 angehenden Feuerwehrmännern und drei angehenden Feuerwehrfrauen in 6 Gruppen gewissenhaft vom Abfall befreit. Auf den knapp 8,5 km haben sie dabei fast 8 Säcke Müll und außerdem auch mehrere Pfandflaschen gesammelt. Jugendwart Stephan Bamberger und Zugführer Helmut Peischl waren stolz auf „ihren“ Feuerwehrnachwuchs. Abgerundet wurde der Abend von einer kleinen Brotzeit.

Sie sind nicht berechtigt, Kommentare zu verfassen.