Organisation von Wehr und Verein

1 1 1 1 1 (3 Bewertungen)

 

Die Organisation der Feuerwehr KönigsbrunnDie Organisation der Feuerwehr Königsbrunn

Der Wehr steht der Kommandant mit seinem Stellvertreter vor. Er leitet die Wehr und ist an Einsatzstellen die ranghöchste Führungskraft. Ihm obliegt somit auch die Einsatzleitung. Diese kann er jedoch auch abgeben, um beratend zur Verfügung zu stehen.
Der Vorsitzende oder auch 1. Vorstand steht dem Verein vor und lenkt diesen. In seinen Aufgabenbereich fällt unter anderem auch die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit.
Die Vorstandschaft im Ganzen setzt sich somit aus den Kommandanten, den beiden Vorsitzenden, dem 1. Kassier sowie 1. Schriftführer, dem Ausbildungsleiter, dem Jugendwart und dem 1. Gerätewart zusammen (dargestellt in rot und hellrot). Dieser Ausschuss trifft wichtige Entscheidungen über die Zukunft der Wehr und des Vereins.

Die aktive Wehr gliedert sich in 5 verschiedene Züge. Im Zug Jugend beginnt die Grundausbildung mit 14 Jahren. Nach 2-3 Jahren Grundausbildung rücken die Feuerwehranwärter dann in den Zug 1 vor, um auf das Einsatzgeschehen vorbereitet und an weiteren Geräten und Fahrzeugen ausgebildet zu werden. Nach circa 4 Jahren im Zug 1 wechseln die voll ausgebildeten Feuerwehrmänner und -frauen dann in den Zug 2 oder in den Zug 3. Hier erhalten sie weiterführende Ausbildung an speziellen Problemstellungen. Der Zug 4 ist der Zug für Mitglieder des städtischen Betriebshofs. Durch ihre tägliche Verfügbarkeit, vor allem untertags, sind sie in einem eigenen Zug organisiert. Ihre Übungen finden zu gesonderten Zeiten statt. Der Zug 4 bildet mit seinen Mitgliedern ein wichtiges Standbein, um ein Ausrücken auch während der normalen Arbeitszeiten gewährleisten zu können.

Die Gerätewarte der Feuerwehr Königsbrunn sind in separarte Fachbereiche organisiert. Sie kümmern sich um die Instandhaltung, Wartung, Reparatur und Pflege aller eingesetzten Geräte, Fahrzeuge und der Schutzkleidung. So hat jeder Fachbereich teilweise mehrere Gerätewarte, um einen reibungslosen Ablauf aller Tätigkeiten sicher zu stellen.

Der Verein stellt laut Satzung die Mitglieder der Feuerwehr Königsbrunn. Er ist auf diese Weise ein wichtiger Teil der Organisation. Der Jugendwart kümmert sich um die Jugendarbeit im Verein und um die Betreuung der jungen Kameraden. Der Verein organisiert in diesem Zuge Ausflüge und Feste, welche eine willkommene Abwechslung für die aktive Mannschaft, wie auch für passive Mitglieder darstellen.